www.SaschaSeidel.de - Community / Board
Board
Board » Programmierung » Anleitung: Testumgebung für PHP 6 einrichten (1)

Author Thema
  NetPanther
Administrator

Beiträge: 118
Offline
#1



Das Leben ist eine Beta. Nichts ist vollkommen.
Anleitung: Testumgebung für PHP 6 einrichten geschrieben am 05.08.2007 um 03:08 Uhr

Guten Abend,

da am 31.12.2007 die Weiterentwicklung von PHP 4.4.x eingestellt wird und es ab dem 08.08.2008 auch keine Sicherheitsupdates mehr geben soll, ist es an der Zeit, auf PHP 5.x umzusteigen.

Wer die Migration schon erfolgreich abgeschlossen hat, möchte möglicherweise bereits einen Blick auf PHP 6 werfen. Mit dem nächsten Major Release sollen sich vielverprechende Neuerungen ergeben.

So wird beispielsweise die objektorientierte Programmierung immer weiter in den Vordergrund rücken und endlich fliegen Altlasten aus PHP 3 und 4 raus, die bis dato immer nur als missbilligt gekennzeichnet wurden. In diesem Protokoll aus dem Jahre 2005 wurden bei einem Entwicklertreffen unzählige Änderungen und Neuerungen von PHP 6 aufgelistet und kurz beschrieben. Auf jeden Fall einen Blick wert!

Ich habe PHP 6 bereits ausprobiert und eine kurze Anleitung geschrieben, wie sich eine Testumgebung mit PHP 6 einrichten lässt.


Schritt 1: Apache einrichten

Auf der Website der Apachefriends die aktuelle Version von XAMPP Lite herunterladen. Das Paket enthält eine abgespeckte Variante des Apache Webservers, reicht für rudimentäre Tests aber völlig aus. Das ZIP Archiv muss lediglich entpackt werden und schreibt sich nirgendwo in die Systemdateien.

Nach dem Entpacken muss die Datei setup_xampp.bat aufgerufen werden, damit die internen Pfadangaben an die aktuelle Position des XAMPP angepasst werden. Solltet ihr den Webserver mal auf der Festplatte verschieben, muss die Datei erneut gestartet werden, um die Daten zu aktualisieren.


Schritt 2: PHP 6 Snapshot einrichten

Aktuelle Snapshots erscheinen mehrmals täglich auf der PHP Snapshot Website. Einfach die Win32 Binärdateien (also nicht das Source Paket) im ZIP Archiv herunterladen.

Achtung: Das Archiv muss die Dateien php6apache2*.dll enthalten. Ist nicht immer der Fall, also ggf. unter Previous Builds schauen und z.B. diese Datei nehmen.

Das Archiv einfach entpacken und im XAMPP Lite Ordner ein Verzeichnis /php6/ anlegen, um die Dateien dort zu speichern.


Schritt 3: PHP Konfigurationsdatei anlegen

Im neu angelegten Pfad /php6/ die Datei php.ini-recommended (alternativ die Datei php.ini-dist) in php.ini umbenennen. Ihr könnt auch die Konfigurationsdatei aus einer älteren PHP Installation nutzen, falls ihr dort schon Anpassungen vorgenommen habt.


Schritt 4: PHP 6 in XAMPP Lite einbinden

Um den PHP Snapshot in XAMPP Lite einzubinden, muss die Datei httpd-xampp.conf aus dem Ordner /apache/conf/extra/ modifiziert werden. Sucht am Anfang der Datei diese Stelle:

quote:
LoadModule php5_module "C:/xampplite/apache/bin/php5apache2.dll"
AddType application/x-httpd-php-source .phps
AddType application/x-httpd-php .php .php5 .php4 .php3 .phtml


Der Pfad kann je nach Installationspfad anders aussehen. Ändert die Zeilen in:

quote:
# LoadModule php5_module "C:/xampplite/apache/bin/php5apache2.dll"
# AddType application/x-httpd-php-source .phps
# AddType application/x-httpd-php .php .php5 .php4 .php3 .phtml


Fügt dann direkt darunter folgende Zeilen ein:

quote:
# PHP 6 Snapshot einbinden:
LoadModule php6_module "C:/xampplite/php6/php6apache2_2.dll"
PHPIniDir "C:/xampplite/php6"
AddType application/x-httpd-php-source .phps
AddType application/x-httpd-php .php .php6 .php5 .php4 .php3 .phtml



Schritt 5: Installation testen

Legt im Ordner /htdocs/ eine Datei test.php mit dem Inhalt

quote:
<?php
  phpinfo();
?>


an und startet dann über die Executable xampp-control.exe den Apache Webserver. Jetzt kann die Testseite über den Webbrowser mit der Adresse http://localhost/test.php aufgerufen werden. Ist alles glatt gelaufen, so sollte dort nun PHP Version 6.0.0-dev erscheinen und die Testumgebung ist fertig eingerichtet.

Viel Spaß beim Rumprobieren, aber immer bedenken, dass es sich um eine frühe Vorversion handelt! Ich hoffe, dass die Anleitung verständlich genug ist und dem ein oder anderen helfen konnte. Feedback ist immer willkommen.

MfG

MfG NetPanther

  Elmue
Tagelöhner

Beiträge: 1
Offline
#2


RE: Anleitung: Testumgebung für PHP 6 einrichten geschrieben am 05.09.2009 um 21:05 Uhr

Hallo

Danke für die Anleitung.

------------------------------------------------------------
WICHTIGE HINWEISE, die stundenlanges Suchen ersparen können:
------------------------------------------------------------

Ich habe ein XAMPP mit Apache Version 2.2.9.

Ich habe alles genauso gemacht wie beschrieben.
Und es gab viele Probleme.

In der HTTPD-XAMP.CONF habe ich eingetragen:

Zeile 7: LoadModule php6_module "E:/Programme/xampp/php6/php6apache2_2.dll"
Zeile 8: PHPIniDir "E:/Programme/xampp/php6"
Zeile 9: AddType application/x-httpd-php-source .phps
Zeile10: AddType application/x-httpd-php .php .php6 .php5 .php4 .php3 .phtml .phpt

PHP 6 habe ich hier heruntergeladen:
http://snaps.php.net/win32/php6.0-win32-latest.zip

Es poppte ein Fenster auf: "Zend Extension Manager: Cannot load PHP Symbols"
Danach crashte der Apache jämmerlich ab.

Den Grund habe ich dann herausgefunden.
Man kann !!NICHT!! wie oben im Artikel beschrieben einfach die PHP.ini die man vorher für PHP 5 benutzt hat in das Verzeichnis php6 kopieren und weiterbenutzen.

Bitte UNBEINDGT die php.ini-recommended in php.ini umbenennen!

Übrigens ist Xampp hier EXTREM verwirrend:
Es existieren im Xampp Verzeichnis ZWEI php.ini Dateien!!!!
Die relevante ist die in /Apache/bin/ und NICHT die im Verzeichnis /php/ !!!
Das kann einen auch Stunden der Suche kosten wenn man es nicht weiss!

Nach langem Suchen und Rumprobieren und schliesslich dem Ersetzen der PHP.ini lief PHP 6 dann.
Aber Achtung:
Die Xampp Startseite unter http://localhost ist danach nicht mehr funktionsfähig.
Sie zeigt nur noch eine verkrüppelte Überschrift an.
Das ist wohl so weil in PHP 6 viel geändert wurde was nicht abwärts kompatibel ist.
_________________________________________________________

Da die oben beschriebene PHP6 version von Juli 2008 ist, habe ich dann hier eine aktuelle VC 9 heruntergeladen
von
http://windows.php.net/snapshots/
die Datei
http://windows.php.net/downloads/snaps/php-6.0-win32-VC9-x86-latest.zip
Diese ist vom 3.9.2009

Diese läuft aber NICHT:
Während das äusserst primitive Xampp Control Panel keinerlei Fehler anzeigt, wenn beim Apache Start was schief läuft,
erscheinen im Windows Event Log 2 Fehler:

1.)
Cannot load E:/Programme/xampp/php6/php6apache2_2.dll into server:
aufgrund eines angeblicher Fehlers in der conf Datei, die gerade eben mit der Version von 2008 noch einwandfrei funktioniert hatte.
Syntax error on line 7 of E:/Programme/xampp/apache/conf/extra/httpd-xampp.conf
Also eine Blödsinns Fehlermeldung.
In Zeile 7 ist definitiv kein Syntax Error (siehe oben)

2.)
und der zweite Fehler im Eventlog sagt, dass die Konfiguration nicht korret ist ohne irgendwelche genaueren Angaben.


Hier können sich die Apache Entwicker mit den Microsoft Entwicklern die Hände schütteln:
Sinnleere Fehlermeldungen produzieren sie beide.
Da ist Open Source keinen Deut besser als MS-Doof.

Der Anwender hat Arschkarte.
Er muss googeln und wenn er viel Zeit un vil Glück hat findet er etwas heraus. Ansonsten hat er keine Chance ohne eine detallierte Fehlermeldung dahinterzukommen warum Apache nicht startet.

_____________________________________________________

Das Script setup_xampp.bat, das du oben erwähnst, sagt übrigens: "Sorry but nothing to do".
Das ist nur notwendig wenn man eine bestehende Xampp Installation in einen anderen Ordner verschieben will.

______________________________________________________

Letzte Meldung:
Die PHP Version VC 9 läuft nur auf einem Apache der auch mit VC9 (Visual Studio 2008) compiliert wurde.

Ich habe jetzt die VC 6 (compiliert auf Visual Studio 6) heruntergeladen:
http://windows.php.net/downloads/snaps/php-6.0-win32-VC6-x86-latest.zip
Auch vom 3.9.2009.
Und die tuts!
Endlich.


Elmü


Diese Nachricht wurde am 06.09.2009 um 22:00 Uhr von Elmue editiert.

  NetPanther
Administrator

Beiträge: 118
Offline
#3



Das Leben ist eine Beta. Nichts ist vollkommen.
RE: Anleitung: Testumgebung für PHP 6 einrichten geschrieben am 07.09.2009 um 01:23 Uhr

Guten Abend Elmü,

vielen Dank für deine Hinweise. Meine Anleitung ist inzwischen über zwei Jahre alt, es ist deshalb nicht ausgeschlossen, dass sie mit den aktuellen Builds nicht mehr fehlerfrei funktioniert.

Zu deinen Problemen:

Wahrscheinlich braucht der Zend Extension Manager von PHP 6 inzwischen zusätzliche Module, während meinem Test hatte es noch mit der php.ini von PHP 5 funktioniert.

Wo die php.ini zu finden ist, bzw. welche Datei genutzt werden soll, lässt sich prinzipiell frei konfigurieren. Welche Konfiguration von PHP aktuell verwendet wird, lässt sich mit einem Aufruf der Funktion phpinfo() herausfinden (siehe Schritt 5 in meiner Anleitung).




Die VC9 Builds werden mit dem Kompiler von Visual Studio 2008 übersetzt und sind für den Internet Information Server (IIS) von Microsoft gedacht. Die Datei ist also nicht beschädigt sondern schlichtweg nicht für den Apache Webserver gedacht. Deshalb ist hier das VC6 Build zu verwenden.




Dass man die setup_xampp.bat nach dem Verschieben der XAMPP Installation aufrufen muss, hatte ich ja oben bereits geschrieben. Für die Ersteinrichtung gilt allerdings das Selbe (zumindest wenn man XAMPP ohne Installer aus dem ZIP Archiv entpackt).

MfG NetPanther

Zur Seite: 1


< ^ >

Vor dem posten bitte einloggen/registrieren.


Seite optimiert für 1024 x 768 Pixel bei 16-Bit (High Color)
(c) 2002-2005: Sascha Seidel (webmaster@SaschaSeidel.de)
Zurück zur Hauptseite: http://www.SaschaSeidel.de
Zurück zum Board: Community / Board

Aufrufe bisher: 899910